Wenn ihr dem Autor 7 Prozent zusätzliches Honorar
zukommen
lassen möchtet, dann bestellt dieses Buch im

(Infos über die Idee dahinter unter autorenwelt.de)

Zwei Paare, die damit umgehen lernen, dass auch die beiden Männer eine tief empfundene Liebe verbindet

Aber dann kamst du – du mit deinem Einfühlungsvermögen, deiner ehrlichen Besorgnis und deiner grenzenlosen Geduld. Glaub mir, ich hätte es nie für möglich gehalten, dass ich mich jemals in einen Mann verlieben könnte. Und dann auch noch in so 'nen selbstverliebten Möchtegernjüngling in der Midlife-Crisis. (Sven zu Dirk in Midlife Lover)

Dirk ist Mitte vierzig. In Beziehung und Job läuft alles rund, und obendrein wird er von den meisten für deutlich jünger gehalten. Auch von Sven, einem 28-jährigen Hobbymaler, dem er unter aberwitzigen Umständen auf Usedom begegnet.

 

Problematisch wird es für Dirk, als er merkt, dass sich sein neuer Freund in ihn zu verlieben beginnt, und er dessen Gefühle zu seinem eigenen Erstaunen erwidert. Er muss sich völlig neu positionieren und strapaziert dabei das Verständnis und die Toleranz seiner langjährigen Freundin Sonja, die er nicht verlieren will.

 

 

Midlife Lover

Roman, Dead Soft Verlag, 184 Seiten, Paperback 14,8 x 21 cm, 10,95 EUR

ISBN 978-3-96089-031-7

ISBN 978-3-96089-032-4 (epub)

 

Leser-Rezensionen findet ihr auf amazon.de und auf lovelybooks.de.

 

Dein Konzept finde ich großartig, sehr abwechslungsreich mit interessanten thematischen Kombinationen. Polyamore Beziehungen und Bisexualität: Beides wird literarisch sehr vernachlässigt. Auch das Thema Selbstmord – oft als Tabu gesehen – finde ich größtenteils gut in die Geschichte eingebettet. Sven ist ein Künstler, das Thema Malerei haben wir also auch noch. Was mich persönlich sehr anspricht, inklusive der damit verbundenen Erotik – ohne
dass sie aufdringlich wirkt. Das ist klasse gemacht. 
(Monika Neumann, Lektorin)

 

Leseprobe
Ein Probekapitel aus „Midlife Lover"
Leseprobe3.pdf
Adobe Acrobat Dokument 92.6 KB

Ein weiteres Kapitel lese ich in der zweiten Hälfte der Kultursendung Das A und das O,
die ihr auf mixcloud.com nachhören könnt.